0

Schmuck erfüllt gleich mehrere Zwecke: Er ist schön anzuschauen und macht der Trägerin oder dem Träger sehr viel Spaß, aber er ist auch eine interessante Wertanlage. Natürlich spielen die Materialien eine große Rolle, aber auch eine aufwendige Verarbeitung und limitierte Herstellung kann den Marktwert beeinflussen. [...]

Weiter lesen

0

Wird ein Insolvenzverfahren eröffnet, so wird dieses von einem Insolvenzverwalter begleitet, der den Schuldner vor den Gläubigern vertritt. Wie sieht es mit bestehenden Mietverträgen, beispielsweise für eine private Unterkunft in Form einer Wohnung oder eines Hauses, im Insolvenzfall aus? Vor dem Gesetz ist der Mietvertrag insolvenzfest, dadurch soll ein Vorteil gegenüber der Insolvenzmasse erzielt werden.
[...]

Weiter lesen

0

Viele deutsche Haushalte sind von einer Überschuldung betroffen. Um sich von den Schulden zu befreien und einen finanziellen Neuanfang zu beginnen, können betroffene Personen das Privatinsolvenzverfahren beantragen. Allerdings erfolgt eine Restschuldbefreiung erst nach fünf oder sechs Jahren, in denen sämtliche Einkünfte oberhalb des Existenzminimums an den Insolvenzverwalter abgeführt werden müssen.

[...]

Weiter lesen

0

Ab einem gewissen Punkt ist es manchmal nicht mehr möglich, sich selbst aus den Schulden zu befreien. In dieser Situation bleibt die Privatinsolvenz als letzter Ausweg. Auch wenn damit ein negatives Stigma verbunden ist, so bietet das Insolvenzverfahren doch die Aussicht auf Schuldenfreiheit und einen Neuanfang. Bis dahin ist es ein beschwerlicher Weg, den es sich aber zu gehen lohnt. [...]

Weiter lesen

0

Wenn es um das Thema Finanzen geht, fallen oft sehr spezielle Begriffe, die die meisten Verbraucher sicher regelmäßig schon gehört haben, bei denen viele aber gar nicht wissen, was genau sie bedeuten. So kommt man zur Fragestellung, was eigentlich unter dem Begriff „Inflation“ zu verstehen ist.
[...]

Weiter lesen

0

Als eine Folge der Finanzkrisen werden neue Erwartungen an eine gute Beratung zu Finanzprodukten gestellt. Dieser Forderung hat zum Beispiel der Gesetzgeber versucht, durch neue Formalitäten und Vorschriften zu begegnen und viele Finanzberater plädieren für die Anwendung neuer Methoden im Rahmen der traditionellen Finanzanalyse. Um die Analyse von Finanzprodukten in Zukunft zu verbessern, können Sie jedoch auch Erfahrungsberichte verwenden, die Ihnen ein erweitertes Bild von Finanzprodukten geben. [...]

Weiter lesen

0

Verbraucherinsolvenz bedeutet, dass eine Familie sich so verschuldet hat, dass sie nicht mehr in der Lage ist, ihre Kredite zu begleichen. Bei den Schulden kann es sich um einen Kredit handeln, der von einer Bank gewährt wurde. Wenn dann die Arbeitslosigkeit eingetreten ist, sind die monatlichen Zahlungen eines langfristigen Kredits nicht mehr abzuleisten. Auch die Kosten für Bestellungen bei Kaufhäusern, die auf Ratenzahlung gemacht wurden, können schnell sehr hoch werden, sodass die Ratenzahlung nicht mehr erfolgen kann. Das heißt, dass zuerst eine anerkannte Schuldnerberatung hinzugezogen werden muss. Wenn keine Einigung mit den Gläubigern erreicht wird, ist der Weg in die Verbraucherinsolvenz vorherbestimmt.

[...]

Weiter lesen

Wenn die Pfändung droht

Verfasst am 11 Dezember 2012 von zu Verbraucherinformationen

0

Es ist die harte Realität im Alltag von rund 6 Millionen Menschen in Deutschland, dass sich ihre Rechnungen und Mahnungen stapeln, die Kosten für den Lebensunterhalt schon längst ihre Einnahmen übersteigen und sie den Forderungen ihrer Gläubiger nicht mehr nachkommen können. Rund 136.000 Menschen mussten 2011 sogar Privatinsolvenz anmelden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Haus, Auto, Möbel oder Elektrogroßgeräte mittels eines Kredits finanziert werden, und aus Schulden müssen nicht zwangsläufig Schuldenprobleme werden. Wer jedoch langfristig die Forderungen nicht mehr zahlen kann, sollte schnell handeln und sich gut über seine Rechte und Pflichten informieren. [...]

Weiter lesen

0

Die SCHUFA-Auskunft spielt bei der Kreditvergabe eine sehr wichtige Rolle. Sie vermittelt die Bonität des Klienten, der bei der Bank ein Darlehen erhalten möchte. Sobald diese Bonität negativ ausfällt, können Kunden nur schwer an den gewünschten Kredit gelangen. Doch mittlerweile gibt es Möglichkeiten, trotz einer negativen Bonität den Kredit zu erhalten. Die Suche im Internet macht sich oft bezahlt, da einige Anbieter einen Kredit gewähren, ohne eine SCHUFA-Bewertung einzuholen.

[...]

Weiter lesen

0

In der heutigen turbulenten Zeit wird immer offensichtlicher, dass es am besten ist, wenn Sie die finanzielle Absicherung Ihrer Zukunft selbst in die Hand nehmen, anstatt sich ausschließlich auf Hilfe durch den Staat zu verlassen. Im Zuge der Rentenreform wurde 2001 die gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschafft.
[...]

Weiter lesen